Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erneuerung bzw. Neukauf von Komponenten bez. Gaming

  1. #1
    Sonaeo Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Standard Erneuerung bzw. Neukauf von Komponenten bez. Gaming


    Hallo zusammen,

    langsam aber sicher muss auch ich mein System mal wieder aktualisieren. Ich würde mich freuen wenn jemand erfahreneres einen Blick auf meine aktuellen Komponenten wirft und eine Empfehlung bezüglich der Aktualisierung abgibt.

    Ich habe einen Blick in die anderen Threads geworfen, jedoch bin ich noch etwas unschlüssig ob es bei meinem System Komponenten gibt, die weitergenutzt werden können. Ebenfalls stellt sich mir die Frage, ob ich auf die neue Architektur von AMD warten sollte, oder eher auf heutige Komponenten zurückgreife - etwas neues steht schließlich oft wieder an .

    Zeitlich gesehen bin ich bezüglich des Kaufes flexibel, wenn es also Sinn macht noch etwas zu warten ist es kein Problem. Preislich würde ich gerne in einem Rahmen unter 1000€ bleiben, sollte es jedoch Sinn machen darüber hinaus zu gehen wäre es auch möglich.

    Das System wird zur Zeit hauptsächlich für Strategiespiele genutzt, und stößt z.B. bei Planetary Annhilation ziemlich schnell an seine Grenzen. Star Citizen würde ich mir gerne intensiver anschauen, aber hier sorgen derzeit Mikroruckler und ein konstantes "Stottern" für recht geringen Spielspaß .

    Streaming bzw. Recording ist, anders als damals, nicht mehr wirklich notwendig. Sollte das Setup es können wäre es schön, ist aber keine Priorität.

    Anbei die derzeitigen Komponenten:

    Mainboard : Gigabyte GA-870A-UD3 v2
    CPU : QuadCore AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    Grafikkarte : AMD Radeon HD 6950 Series (2048 MB GDDR5)
    RAM : Kingston Value Ram (2x2 GB 1333 DDR3) (KVR1333D3N9K2/4G)

    Festplatte 1: Seagate ST31000528AS (1 TB)
    Festplatte 2: Hitachi HDS723020BLA642 (2 TB)
    Monitor: LG L1970HR

    Es wird zwangsläufig ein neues Gehäuse benötigt. Ein neuer Bildschirm macht auch Sinn. Der Bildschirm ist nicht in der 1000€ Begrenzung oben einkalkuliert, trotzdem wäre es gut denn Rahmen nicht zu sehr zu sprengen.

    Sollten mehr Daten benötigt werden würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.

    Ich danke euch im Vorraus!

    Gruß,
    Sonaeo

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.279
    Danksagungen
    2.059

    Standard

    du bräuchtest da halt ein neues Mainboard, CPU und RAM, da lässt sich nichts mehr weiter verwenden.
    auch die Grafikkarte ist mit den nur 2gb Vram heutzutage am Ende.

    jetzt kommt es auf dich an, aktuell halt ein aktuelles Intel System, oder noch bis März/Aprill auf das aktuelle AMD AM4 System warten, bzw die ersten Tests dazu abwarten.

  3. #3
    Sonaeo Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Standard

    Dann werde ich wohl erstmal abwarten.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Mainboard und Prozessor Erneuerung
    Von MarcelSE im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 17:24
  2. Hardware Erneuerung
    Von Oliver2012 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 18:41
  3. Gaming-PC aufrüsten oder Neukauf
    Von GästeFrage im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 05:00
  4. Gaming: aufrüsten, Neukauf oder warten?
    Von powertube im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:23
  5. PC Rundum-Erneuerung (Hardware)
    Von Ferron im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 01:27

Stichworte