Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: neue teile, aber nicht mehr leistung

  1. #1
    Kronus Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard neue teile, aber nicht mehr leistung


    hallo,
    ich habe ein großes problem! habe nun seit ein paar tagen neue hardware, spicht cpu, ram, motherboard und graka sind neu. vorher hatte ich eine gtx 970 und ein i5 3570k mit 8 gb ram.
    jetzt

    i7 6700k
    msi gtx 1070
    16 gb ram 2400 mhz
    asrock fatality k4 z170 motherboard
    termaltake hamburg 530w netzteil


    schon damals hatte ich das gefühl dass bei der hardware mehr als das was ich tatsächlich an leistung bekomme rausspringen sollte. die neue hardware schiesst aber den vogel ab und ich bin mittlerweile richtig unzufrieden weil ich auch nicht weiss was ich machen soll.


    mein ziel war es ein system zu bauen welches gta v, witcher 3 etc und kommende spiele mit maximalen einstellungen mit mehr als 60 frames schafft, bei 1080p wohlgemerkt! selbst mit der neuen hardware nicht möglich obwohl ich bereits oft genug gesehen habe dass es mit der hardware funktioniert! nur wie? entweder spinnen die alle oder mein system hat einen weg. bei the witcher 3 komme ich gerade so auf 55 frames, gta v musste ich auf 50 frames locken weil ich sonst immer framedrops drin hatte.

    hab windows neu aufgesetzt alles treiber nochmal installiert..... keine verbesserung.

    weder cpu noch graka sind übertaktet, alles stock!

    ich hoffe mir kann jemand helfen.

    lg kronus

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.423
    Danksagungen
    2.084

    Standard

    welches Betriebssystem nutzt du denn?
    Monitor auch an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am Mainboard?

    alle Regler auf Maximum zu stellen ist immer ne schlechte Idee, denn so bekommt man so gut wie alles ausgelastet, man muss da bissel mit den Einstellungen spielen

    hier mal leider aus nem anderen Forum https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1242131 ne Anleitung, wie du dir die Werte der CPU und Grafikkarte im Game anzeigen lassen kannst.

    wichtig wäre halt die Auslastung der Grafikkarte, der einzelnen CPU Kerne, ob die CPU die 4,..Ghz hält, oder ob die runter taktet, ob die Grafikkarte ihren Takt hält oder runter taktet

  3. #3
    Kronus Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    hallo bisy,
    danke für deine antowrt. ich nutze windows 10 als 64bit version. monitoring hab ich bereits mit dem rivatuner von msi gemacht. die graka ist dauerhaft auf 99% auslastung. die cpu dümpelt so bei 20 bis 60% kommt aber nie auch nur annähernd ans limit. kann die festplatte ne rolle spielen? ich hab windows zwar über ne ssd laufen aber steam und die alle games sind auf ner 1tb festplatte von hitachi. die ist jetzt etwa 6 jahre alt.

    lg kronus

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.657
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    kann die festplatte ne rolle spielen? ich hab windows zwar über ne ssd laufen aber steam und die alle games sind auf ner 1tb festplatte von hitachi. die ist jetzt etwa 6 jahre alt.
    Nun, dass kommt darauf an wie oft so ein Game wärend des spielends nachladen muss. Tut es das relativ häufig sind derlei beschriebene Probs durchaus möglich.
    In der Regel laden die Games aber zwischen den, sagen wir mal Maps/Sequetzen, nach, so das man wärend man direkt spielt davon nicht "gestöhrt" wird. Dieses nachladen von HDD dauert dann zwar länger als von einer SSD allerdings stöhrt das dann nicht weiter.
    Ich sehe das eigentlich wie @bisy, du hast zwar ein sehr potentes System aber alles einfach auf Anschlag stellen mit der Begründung, "mein Rechner muss das schaffen", ist keine gute Idee.
    Will man das optimum ereichen muss man auch mit Leistungsstarken Rechnern auch mal "Feintuning" betreiben denn viele Einstellungen bringen optisch wenig ziehen aber enorm viel Leistung aus dem System.

  5. #5
    Kronus Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    moin urkman,
    feintuning hab ich ja bereits betrieben. bei gta hab ich das msaa auf 4x statt 8x und die grasdetails auf normal statt sehr hoch(normal ist die niedrigste stufe), bei the witcher hab ich hairworks ausgeschaltet. ich versuche schon irgendwie das problem mit den grafikeinstellungen zu lösen. aber es kann doch auch nicht sein dass ich die gleichen einstellungen wie nen kollege habe und die selben frames. mit dem unterschied dass er ne 770 hat nicht ne 1070.

  6. #6
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Nutzt Du VSYNC auf 60Hz Monitor? Kaufe dir einen GSync oder Freesync Monitor. Am besten mit 144Hz

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neuer Pc aber nicht die erwartete Leistung, wieso?
    Von nadim im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 14:05
  2. Neue Teile aber zu wenig Leistung
    Von Stylerbob im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 02:25
  3. Ja Ja, ich weiß Medion, aber mit 430€ mehr Leistung?
    Von craKKiller im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 00:38
  4. Alter PC defekt - neue Teile müssen her, aber welche?
    Von Baron im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:27
  5. Mehr Leistung- Aber wie?
    Von Knurrhahn im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 21:50

Stichworte