Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: PC sehr leistungsschwach

  1. #1
    GastFrage-7627
    Beiträge
    0

    Standard PC sehr leistungsschwach


    Also ,ich hab da mal so ne Frage,denn ich möchte herausfinden,warum mein pc so lahm ist,da ich nicht sehr gut damit auskenne...
    Hier die Specs:
    -nVidia 8800GTX Grafikkarte
    -4gb ddr2 ram (2x2gb)
    -amd phenom (tm) 9500 quad core processor
    -be quiet netzteil(weiss nicht genau welches)
    -biostar mainboard
    Nun,da ich einige Specs aufgeschrieben hab,hoffe ich das ihr mir weiterhelfen könnt,denn ich möchte auch mal mein Game(League of Legends)
    auch mal auf flüssig zocken will.Ich muss nämlich die Ganze Grafik aufs kleinste runterschrauben,damit ich höchstens auf 35-40fps zocken kann,bei intensiven Kämpfen komme ich sogar auf 10-20 fps nur.
    Ich glaube,dass das an meiner Grafikkarte und RAM liegt,ich will mir eine 1050Ti Gaming von MSi holen, und eine 8 gb ram,aber weiß dennoch nicht,ob dann das Problem behoben ist.
    hoffe ihr könnt mir helfen

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    welches Biostar Mainboard hast du genau?
    Auf dem Netzteil ist ein Aufkleber mit dem Modell Daten, welches hast du genau?
    bei dir es halt das Problem, das deine CPU und Grafikkarte zu schwach ist. ist halt alles schon gut 9 Jahre alt.
    der Phenom der ersten Generation war auch nie so wirklich das ware


    es macht auch keinen Sinn mehr da noch Geld rein zu stecken, vor allem in teuren alten DDR2 RAM.
    dein Mainboard muss auch mit mehr als 4gb erstmal umgehen können, das ist bei DDR2 RAM Boards meist nicht so oft der Fall.

    wieviel kannst du den maximal ausgeben und welche Games außer lol zockst du noch so?

    natürlich könnte man erstmal ne Grafikkarte alla RX460 oder GTX1050 testen.

  3. #3
    Krypno Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bisy Beitrag anzeigen
    welches Biostar Mainboard hast du genau?
    Auf dem Netzteil ist ein Aufkleber mit dem Modell Daten, welches hast du genau?
    bei dir es halt das Problem, das deine CPU und Grafikkarte zu schwach ist. ist halt alles schon gut 9 Jahre alt.
    der Phenom der ersten Generation war auch nie so wirklich das ware


    es macht auch keinen Sinn mehr da noch Geld rein zu stecken, vor allem in teuren alten DDR2 RAM.
    dein Mainboard muss auch mit mehr als 4gb erstmal umgehen können, das ist bei DDR2 RAM Boards meist nicht so oft der Fall.

    wieviel kannst du den maximal ausgeben und welche Games außer lol zockst du noch so?

    natürlich könnte man erstmal ne Grafikkarte alla RX460 oder GTX1050 testen.
    Also was sollte ich deiner Meinung nach jetzt machen?Soll ich mir ein neues Mainboard holen,n neuen Prozessor und ne Grafikkarte?Naja jedenfalls zock ich auch noch Minecraft,und übere andere will ich erst gar nicht nachdenken,da mein PC es ja sowieso nicht aushält...Naja ich möchte aber trotzdem nochn bisschen was aus der Kiste holen,den genauen Namen des Biostars Mainboard sag ich vlt morgen,weil es schon relativ spät ist,und ich keine Lust habe,den PC auseinanderzuschrauben...

  4. #4
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    Hi und herzlich Willkommen hier im Forum
    ich persönlich würde da neues Board, CPU und RAM holen.
    und erstmal müsste man wissen, welches Board du genau hast und welches Netzteil?
    DDR2 RAM neu wäre halt nicht gerade billig. mittlerweile sind wir ja auch schon bei ganz aktuellen Systemen bei DDR4 RAM angelangt

  5. #5
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.632
    Danksagungen
    1.430

    Standard

    Naja, man sollte mal realistich sein, der Rechner ist gnadenlos veraltert (10 Jahre und älter) überhaubt noch drann zu denken, dass man da was "Aufrüsten" könnte ist absurt.
    Hier hilft nur neu und im Prinzip alles.....

  6. #6
    Avatar von BuildingShips
    BuildingShips Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.06.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    1

    Standard

    Sehe es genau wie Urkman. Was bringt es denn jetzt alles zu wechseln? Dann lieber direkt ein neues System.

  7. #7
    Krypno Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Danke erstmal

    Zitat Zitat von BuildingShips Beitrag anzeigen
    Sehe es genau wie Urkman. Was bringt es denn jetzt alles zu wechseln? Dann lieber direkt ein neues System.

    also,ich war jetzt relativ lange weg,weil ich beschäftigt war
    mainboard ist ein Biostar GF8200C M2+

    hm,ich bin erst 15 und mein vater sagt ,ach quatsch,braucht man doch nicht...und der preis sollte unter 200euro bleiben...mein vater gibt nicht sehr gerne für dinge für mich aus...
    achja habe zu weihnachten eine 1050Ti 4G Gaming GraKa von Msi bekommen..

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.632
    Danksagungen
    1.430

    Standard

    habe zu weihnachten eine 1050Ti 4G Gaming GraKa von Msi bekommen..
    Was die Sache grundsätzlich auch nicht besser macht. Dein alter AMD 9500er war schon nicht gut als er damals erschien, heute kann man den eigentlich vergessen wenn man mit seinen Rechner mehr machen will als mal ins Inet zu gehen oder Office zu benutzen.
    Selbst die Quadcores die mitlerweile in Smartphones verbaut werden haben wesentlich mehr Leistung als dein betagter AMD.
    Aufrüsten ist da auch nicht möglich.
    Das dein Vater den Sinn solch einer Sache nicht sieht, liegt wohl er darin das er der Meinung ist ein 15 jähriger muss nicht daddelnd vor dem PC sitzen, was ich durchaus verstehen kann.
    Ohne jetzt etwas Geld in die Hand zu nemen, wird das ganze nicht besser werden. Vom Grundsatz her solltes du mindestens in einen moderaten Intel i3, passendes Board und 8GB Arbeitsspeicher investieren.
    Hierbei stellt sich dann aber die Frage in wieweit du noch etwas von deinem alten PC weiter nutzen kannst.
    Deine HDD nebst Laufwerk müßen schon via S-ATA angeschlßen werden, denn die alten IDE Anschlüße, die oft noch in Rechnern wie deinen zum Einsatz kamen, werden heute nicht mehr benutzt weil schlicht die Anschlüße auf dafür auf den MoBos fehlen.
    Das Netzteil könnte auch noch so ein Kanditat sein, denn es auszutauschen gilt.
    Unterm strich sind round about schnell 400-450€ zu investieren.

  9. #9
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    du könntest ja auch selbst etwas Geld dazu bei steuern, mit 15 kann man ja zb auch Zeitung austragen gehen und andere Sachen machen, ich weiß man bekommt da nicht viel, aber es kommt bestimmt nicht schlecht rüber, wenn du für das was du willst auch was tust und vielleicht gibt dir dein Vater dann auch noch etwas mehr dazu

    kannst du mal bitte ein Foto von dem Netzteil Aufkleber und von PC allgemein machen, wo man sieht wies innen so aussieht, diese dann hier http://www.fotos-hochladen.net/ hochladen und die links dazu posten

  10. #10
    Krypno Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also erstmal:
    1.Ich verbringe nicht den ganzen Tag vor diesem alten Blechbüchse ,da sie mir sowieso fast gar nichts bringt,und ich den ganzen Tag meist draußen mit Freunden bin.
    2.Naja,Ferienjobs hatte ich auch schon gemacht,habe so ca.100Euro bis jetzt zusammen
    3.Bitte nicht über diesen Case lästern ,genau wie mit den anderen Komponenten
    4.Und ja ,ich weiss das einige Quad-Cores in Smartphone schneller sind wie mein PC,wie mein OnePlus One(Snapdragon 801 4x2.5ghz)




  11. #11
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    nö warum sollten wir über das Gehäuse lästern, es erfüllt halt seinen zweck.

    geht an die obere Festplatte ein graues Flachbandkabel ran oder wie bei der Unteren Festplatte ein schmales SATA Datenkabel.

    die Geräte mit dem grauen Flachbandkabel, kann man heute bei aktueller Hardware nicht mehr weiter verwenden, den Anschluss dafür gibt es nicht mehr.

    https://www.mindfactory.de/shopping_...38a08abfce16fc wenn du auf 235€ kommen könntest, könnte man das machen. ein aktueller schneller Intel i3, nur ein 8gb DDR4 Riegel, da könnte an dann auch aufrüsten. dein jetziges DVD Laufwerk ist noch ein altes IDE/ATA Laufwerk, was man bei neuen Boards nicht mehr anschließen kann, daher ein neuer Brenner dabei.
    das Board ist halt die minimal Ausstattung, wenn man noch 30€ über hätte, könnte man auch ein Board mit wesentlich besserer Ausstattung nehmen. von der CPU Leistung wäre es egal welches Board.

    die Intel Grafik (in der CPU) kann locker mit deiner Grafikkarte mithalten bzw ist ein bissel stärker, so kann man dann auch die alte Grafikkarte erstmal weg lassen.

    gut wäre dann natürlich nochmals Geld in der Zukunft für ne neue aktuelle Grafikkarte.

    welches Betriebssystem hast du aktuell? mindestens Win7 ist bei der Hardware Voraussetzung.
    aktuell kann man natürlich auch immernoch ohne Probleme win10 installieren und mit nem Win7 oder 8.1 Key aktiveren

  12. #12
    Krypno Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Habe einen Biostar GF8200C M2+ Mainboard und Win7.
    Ich weiss ja nicht,ob Sie den 8800GTX meinen oder der im Bild 1050Ti,weil ich eigentlich finde,dass die 1050Ti relativ gut ist,aber bloß die Sache leider nicht wirklich besser gemacht hat.
    Da sehe jetzt auch keinen anderen Ausweg mehr,neues Motherboard,CPU und Ram muss also her:/
    Epfehlt mir mal paar gute Komponenten(müssen nicht überteuere sein,ich zocke damit nur LoL ,MC und paar andere,halt nicht sehr grafikaufwendige Spiele die die GraKa verarbeiten muss,sondern mehr der CPU)

  13. #13
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    wir sprechen hier uns im Forum generell mit Du an

    oh sorry hatte gedacht, das das noch die GTX8800 war.

    du du ja die GTX1050TI ist, kannst du die natürlich auch nutzen, die ist natürlich stärker als die Intel CPU Grafik

    und ne Empfehlung siehst du ja in den Mindfactory link in post 11

  14. #14
    Krypno Foren-Neuling
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Dankeschön,da muss ich dann ganz schön schuften

  15. #15
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.314
    Danksagungen
    2.065

    Standard

    naja wenn dein Vater dir vielleicht 200€ oder auch 150€ gibt, ist es bis 230€ ja nicht mehr so weit

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Suche sehr sehr leisen roten 120mm Frontlüfter
    Von Jack_xD im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 03:39
  2. PC wird in sehr kurzer Zeit sehr warm
    Von nona im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 15:29
  3. GTX 570 eingebaut, PC sehr jetzt sehr lahm
    Von NastyOne im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 18:37
  4. Windows install sehr sehr langsam!
    Von darkspay im Forum Windows, Mac OS und Linux (Apps, Anwendungen und Betriebssysteme)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 01:12
  5. suche sehr sehr leises nt
    Von nofear87 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 19:04

Stichworte