Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neue SSD oder doch HDD

  1. #1
    Ceon Schaut sich um
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Neue SSD oder doch HDD


    Hallo,

    meine nutzbaren 1,3 TB sind nun langsam in meinem Rechner aufgebraucht und er wird mit jedem Update langsamer. Ich habe eine 1 TB HDD ( mind. 5 Jahre alt ) und eine 500 GB HDD in meinem Tower verbaut und beide haben <90 GB freien Speicher. Die alte 1 TB HDD macht mir langsam auch wegen dem Alter sorgen und so überlege ich noch Ersatz- bzw. Erweiterungsmöglichkeiten.

    Ich habe mir schon immer eine SSD gewünscht, weil doch viele meinen, dass es einen Leistungsschub gibt.

    Etwas umgeschaut und zwei Kandidaten entdeckt:

    Samsung SSD 750 Evo 500GB

    https://geizhals.de/samsung-ssd-750-...loc=at&hloc=de

    SanDisk Ultra II 960GB

    https://geizhals.de/sandisk-ultra-ii...loc=at&hloc=de

    Auf die SSD soll dann das Betriebssystem und 4 bis 5 Spiele. Dabei wird auf jeden Fall Star Citizen sein, da ich mir dort bessere Ladezeiten erhoffe.

    Oder lohnt es sich doch eher eine HDD zu kaufen. Ich bin ein Typ Mensch, welcher ungern bereits herunter geladene Spiele deinstalliert ( nach dem Moto "Mann könnte es ja noch einmal spielen" )

    Hättet ihr einen Vorschlag für mich ? Eine 960GB SSD oder doch die kleinere 500GB oder doch eine größere HDD # kleine SSD ?

    Danke schon einmal für eure Hilfe

    Gruß Ceon

  2. #2
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.657
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    In der Regel braucht man keine SSD jenseits der 256GB. Warum ist einfach, eine SSD profitiert nur dadurch, dass deine Programme nebst BS darauf sind. Datenleichen wie Filme, Mucke, Bilder etc. haben auf einer SSD nichts zu suchen, dafür sind die dann zu teuer und bringen keinen wirklichen Nutzen.
    Ich empfehle daher zu einer max. 256GB SSD für deine Games, andere Programme und das BS. Für den Rest nimmst du eine 1-2TB große HDD fertig.

  3. #3
    Ceon Schaut sich um
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für deine Antwort Urkman. 256GB werden für meine Games glaube ich nicht lange reichen. Mir ist bewusst, dass Bilder, Musik oder gar Filme nicht auf die SSD gehören, diese liegen alle samt auf einer externen Platte, welche am TV hängt. Mein Rechner ist zum zocken gedacht und Spiele wie Star Citizen oder Guild Wars 2 wachsen leider stetig. 256GB entsprechen etwa 230GB nutzbarer Speicher - 30GB für Win10 - ca. 50GB für diverse Programme wie Chrome, einige Launcher usw. = 150GB Speicher für Games. 5 Games a 30GB würden passen, doch dann wäre man ja auch schonwieder an der Grenze was die SSD auch wieder langsamer macht oder seh ich das falsch ?

  4. #4
    Nightclaw Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    264
    Danksagungen
    16

    Standard

    Die Frage ist, wie viele Spiele du hast, die recht lange Ladezeiten haben.

    Eine SSD ist trotzdem noch teurer als eine HDD, fürs OS absolut empfehlenswert, aber für weniger häufig genutzte Programme reicht eine Festplatte locker aus.

  5. #5
    Ceon Schaut sich um
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok zugestanden, ob nun ein oder zwei Sekunden mehr im Ladebildschirm ist es mir dann auch nicht Wert. Ich würde dann eine 256GB SSD + 1,5TB HDD kaufen.

    Wären diese Beiden empfehlenswert ?

    SSD

    https://geizhals.de/intenso-high-per...loc=at&hloc=de

    HDD

    https://geizhals.de/seagate-samsung-...loc=at&hloc=de

    Danke für eure Beratung
    Geändert von Ceon (23.09.2016 um 10:56 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.657
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    Festplattentechnisch würde ich zu einer WD blue oder green greifen, bei einer SSD in Richtung Samsung 850 EVO.

  7. #7
    Ceon Schaut sich um
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich hatte in letzter Zeit viel zu tun, daher die späte Antwort

    Urkman meinst du zum Beispiel dies:

    HDD

    https://geizhals.de/western-digital-...loc=at&hloc=de

    SSD

    https://geizhals.de/samsung-ssd-850-...loc=at&hloc=de

    Würde vom Preis her, jedoch einen ganz schönen Sprung geben

    Seagate + Inenso = 110
    Samsung + WD = 158

  8. #8
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Corsair fetzt auch. Geil auch die Samsung für PCIe. Die machen bis zu 2.400MB/s - wozu das tuckige rumgehopse?

    Test: 240GB Corsair Neutron XTi 2.5"

  9. #9
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.657
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    Bei den SSDs liegt eben der größte Unterschied mit in den schreib und lesegeschwindigkeiten. Für den normalen PC-Nutzer sind aber gerade die Schreibgeschwindigkeiten er uninteressant. Der Grund ist einfach, man instaliert seine Games/Programe und hat dann eigentlich mit der Schreibgeschwindigkeit nichts mehr am Hut, denn jetzt ist die Lesegeschwindigkeit gefragt die hoch sein sollte damit die Ladezeiten niedrig bleiben.

  10. #10
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Wie gesagt, Enthusiasten greifen zu PCIe SSD oder SATA III Raid. corsair hat einen sehr innovativen Controller, check meinen Test

  11. #11
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.657
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    Natürlich ist das eine schnelle SSD, kostet aber alleine schon aktuell 110€ bei Mindfaktory.
    Die Intenso mag ein wenig langsamer sein, allerdings würde das "Bundel" aus HDD und SSD mit der Intenso zusammen eben das kosten was für die Corsair SSD alleine zu berappen wäre.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Umstieg zu einem Intel i5 oder doch nur eine neue Grafikkarte?
    Von poklopfer im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 14:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 09:55
  3. Neue Grafikkarte GTX680 - oder doch noch mehr?
    Von NiMLUX im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 18:46
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 22:16
  5. 8800 Gts Sli-oder doch eine neue?
    Von Daevl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:23

Stichworte