Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RAM vom Hersteller der Wafer: warum sind sie besser?

  1. #1
    duyentb Foren-Neuling
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard RAM vom Hersteller der Wafer: warum sind sie besser?


    Immer wieder mal ist zu lesen, dass man RAM von einem Hersteller der Wafer nehmen soll, also Crucial (Micron), Samsung oder Hynix. Aber grad eben hab ich mir gedacht: moment mal, LG oder Samsung machen doch auch die panel für Monitore, ringtones aber die besten Monitore kommen doch von anderen Herstellern, wie Eizo oder NEC ^^

    Jut, was bei Monitoren der Fall ist, muss ja nicht auch für den RAM gelten und daher meine Frage:

    Was ist an den RAM-Riegeln von den Wafer-Herstellern besser als an den RAM-Riegeln von 3rd-party-Herstellern?

    Aspekte, die ich hier interessant fände, wären:

    - Langlebigkeit
    - Fehleranfälligkeit bzw. Stabilität
    - Kompatibilität mit unterschiedlichen Mainboards
    - Übertaktbarkeit

    vlt. gibts aber noch andere wichtige Faktoren...

    da ich selbst absolut keine Ahnung von RAM habe, hoffe ich, dass hier vlt. jmd ein bisschen was dazu erklären kann.

    -> interessant wär auch die Frage zu klären, iphone ringtones wie die 3rd-party-Hersteller zu ihren Wafern kommen. Gibts da irgendwelche Einblicke?

    schonmal danke im voraus
    Geändert von duyentb (05.10.2016 um 14:41 Uhr)

  2. #2
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.691
    Danksagungen
    458

    Standard

    Im Fall von Crucial sehe ich eher Nachteile als Vorteile, bei den andern wird es ähnlich sein.

    Drittanbieter bedienen vielleicht mit eigenen Ideen und Verbesserungen eher den qualitativeren Highendmarkt, während der Eigenhersteller im günstigeren Direktverkauf auf den Massenmarkt zielt. Bei denen darf dann eher mal auch grosses Fragezeichen zu den Testverfahren gemacht werden.
    Aber Qualitätsabstufungen gibt es bei jedem RAM.

    Zum Gamen würde ich für mich nie den Crucial Ballistik wählen, ein viel zu sensibles Bauteil im System.

  3. #3
    ThomasVanThom Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    24.06.2016
    Ort
    Keller, letzte Tür links
    Beiträge
    100
    Danksagungen
    8

    Standard

    - Kompatibilität mit unterschiedlichen Mainboards

    Dazu listet bereits jeder Mainboardhersteller alle RAM-Module, die mit einem bestimmten Mainboard als funktionierend getestet wurden, in seiner Speichersupportliste auf.
    Was in der Liste nicht steht, wurde entweder nicht getestet oder hat den Test nicht bestanden. 50%-Chance, dass der RAM korrekt arbeitet bzw. versagt....
    Warum also nicht die Testergebnisse der Mainboardhersteller beachten und dadurch jegliches Risiko der Inkompatibilität ausschliessen?



Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 09:15
  2. Welche Hersteller sind empfehlenswert?
    Von Tobi95 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 19:09
  3. Warum sind 2 Grafikkarten im Notebook??
    Von Ichhaltne im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 20:31
  4. Sind die Netzteil Hersteller gut?
    Von pcfre4k im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 17:11
  5. Warum sind die Temps nie Genau???
    Von Kingslayer im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 17:12

Stichworte