Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Cpu zu heiß und enormes Fiepen.

  1. #1
    Martin91652 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    1

    Standard Cpu zu heiß und enormes Fiepen.


    Ich hab gestern mein CPU von 4,4 auf 4,6 Ghz übertaktet, nun sagt mir Prime95 das die Temperatur innerhalb von 3-5 Sekunden auf über 104C hochgeht.

    Aber in jedem Spiel Witcher/WoW/Overwatch usw bleibt er auf unter 40/45C er hatt mal kurze Spitzen von 70C.

    Nun meine Frage muss ich mir Sorgen mache, es ist ein i7 4790k Quad 4 normale und 4 Simu Kerne, ich bekomm den doch nie so krass ausgelastet wie in Prime selbst wenn ich gleichzeitig 3 Spiele auf habe ereicht er nicht im ansatz die Hitze wie in Prime.

    Mein 2 Problem und zwar er fiept ich weiß nicht warum aber dass hatt er vorher schon gemacht, aber nur wenn ich was runtergeladen habe nun ist es aber fast 3 mal so laut.
    Ist beim Spielen sehr leise kaum zu hören, aber nun sobald ich den Download anmache oder ein Video vorlade ist es enorm laut.
    Muss ich mir da sorgen machen ?

  2. #2
    Quadr1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.08.2016
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hast Du zufällig mal die Wärmeleitpaste erneuert?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Fiepen im PC
    Von AGP-Experte im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 10:41
  2. Fiepen aus PC Lautsprechern
    Von P3NIN im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 20:53
  3. Xfx GTX 260 216Core fiepen !
    Von masterxpo im Forum Grafikkarten
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 19:26
  4. XFX 260 GTX Spulen fiepen??
    Von vielleichtintel im Forum Grafikkarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 18:56
  5. 8800 GTS 512 - Fiepen!
    Von KR-Richy im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 17:20

Stichworte