Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neues Mainboard gesucht [Gleicher Chipsatz wieder]?

  1. #1
    GastFrage-
    Beiträge
    0

    Standard Neues Mainboard gesucht [Gleicher Chipsatz wieder]?


    Hallo Leute,
    ich bin auf der suche nach einem neuen Mainboard, mir ist bis jetzt eig. alles klar aber:
    Ich habe jetzt den Chipsatz "Intel Haswell Z87" (Kann ich ja bei CPU-Z unter Southbridge ablesen??)
    Muss mein neues Mainboard wieder den gleichen Chipsatz haben?, oder könnte ich jetzt auch einen Z97 Chipsatz verwenden oder noch andere?

    Danke schonmal

    LG

    Betriebssystem: Windows 8.1 64-bit
    CPU: Intel Core i7 4770 @ 3.40GHz
    RAM: 12,0GB
    Motherboard: Dell Inc. 0KWVT8 [war ein Fertig PC]
    GPU: NVIDIA GeForce GTX 650 Ti/ 1GB VRAM [wird als nächstes geupdatet]

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.377
    Danksagungen
    2.775

    Standard

    Vom Z87 zum Z97 ist kein Problem.
    Ob das auch sinnig ist, hängt davon ab, ob Du die Features der Z-Chipsätze nutzen willst (oder kannst).
    Ich denke beispielsweise ans SSD-Caching, was natürlich ne SSD im System voraussetzt.
    Das es die Möglichkeit des Übertaktens mit offenem Multiplikator ganz sicher nicht ist, Du ausgerechnet das wichtigste Feature dieser Chipsätze nicht nutzen kannst, ist durch Deine CPU leider fix.
    Und dann ist es natürlich auch ne Sache des Preises.
    Sollte ein Mainboard Deiner Wahl mit dem Z97 nicht teurer als ein Z87'er Brett sein, gibt es sicher keinen Grund wiederum den älteren Chipsatz zu nehmen.
    Ein nicht zu unterschätzender Vorteil des Upgrades zum WildcatPoint (~Z97) wäre der Umstand, dass Du, so Du das überhaupt willst, bei einer erneuten Aufrüst-Runde auch Brodwell-CPUs aufs Board stecken kannst.

    Was sonst noch passen würde wären alle anderen LynxPoint-Bretter, also alles was einen H81, H87, B85, Q85 oder Q87 als Chipsatz trägt.
    Genau so natürlich Mainboards mit H97 oder eben, wie oben schon etwas ausführlicher gesagt, mit dem Z97.
    Geändert von Horst58 (06.03.2016 um 07:32 Uhr)

  3. #3
    Johnny123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort! Mir ist jetzt so einiges klar geworden. DANKE!

    Aber ich könnte meine CPU nicht übertakten?

    LG

  4. #4
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.280
    Danksagungen
    2.059

    Standard

    nein kannst du nicht wirklich, übertakten geht bei Intel nur mit ner CPU mit K am Ende + den Z87/Z97 Chipsatz

  5. #5
    Johnny123 Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Achso ok danke!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Gleicher chipsatz, unterschiedliche Hersteller
    Von Tima22 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 14:34
  2. Neues Mainboard gesucht
    Von aKey im Forum Mainboards
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 14:13
  3. Neues Mainboard gesucht
    Von Wasdd im Forum Mainboards
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 14:13
  4. Zweimal Gleicher chipsatz, aber verschiedene Hersteller?
    Von UglyPeasent im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 11:46
  5. neues Mainboard gesucht
    Von Riewedieb im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:49

Stichworte