Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CPU Temperatur

  1. #1
    Benelator Schaut sich um
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    7

    Standard CPU Temperatur


    hallo,

    kann mir eventuell jemand sagen warum die cpu temperatur, die mir im uefi angezeigt wird viel höher ist, als die die z.b. das programm hardware monitor mir ausgibt?
    im uefi werden mir knapp 60 grad angezeigt und wenn der pc dann gebootet hat nennen mir diverse programme einen viel niedrigeren wert von höchstens 40 grad.
    werden da unterschiedliche bereiche gemessen?
    im uefi eher die kerne und die programme die gesamte cpu?

  2. #2
    loloip Schaut sich um
    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    58
    Danksagungen
    2

    Standard

    mit wie viel Drehungen läuft den dein lüfter im UEFI? und mit wie viel nicht im UEFI? was hast du für eine CPU?

  3. #3
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.693
    Danksagungen
    458

    Standard

    60° im UEFI dünkt mich hoch. Hast Du den PC erst gerade neu zusammen gebaut und die WLP zeigt noch nicht vollends ihre Wirkung?
    Allgemein ist es so, dass Windows-Idle immer etwas tiefere Temps hat als BIOS/UEFI, weil BIOS/UEFI wie eine Anwendung Last erzeugt.

    Um welche CPU handelt es sich?

  4. #4
    Benelator Schaut sich um
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    7

    Standard

    es handelt sich um einen i3 4370, hatte den heute erst eingebaut aber mittlerweile hat sich die temperatur normalisiert, auch im uefi.
    allerdings fängt dort die temperatur stetig an zu steigen, solange ich im uefi bin. ist das normal so?
    dauert das echt länger, wenn man grade erst wärmeleitpaste aufgetragen hat? ich dachte erst ich hätte zu wenig genommen und schon drüber nachgedacht da noch etwas mehr zu nehmen.
    aber ich hörte schon von vielen das man da gar nicht so viel von verwenden sollte, da es sonst die cpu eher schlechter kühlt.
    Geändert von Benelator (11.02.2016 um 22:25 Uhr)

  5. #5
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.693
    Danksagungen
    458

    Standard

    Dieses Beispiel macht es schon ziemlich gut
    Aber auf Aushärtung braucht man nicht zu warten

  6. #6
    Benelator Schaut sich um
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    7

    Standard

    wie heiß kann diese cpu denn werden bis sie schaden nimmt?
    und welche temperaturen unter last sind noch normal?

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.379
    Danksagungen
    2.751

    Standard

    Bis sie Schaden nimmt?
    Da kann ich Dich beruhigen.
    Ganz allgemein schalten Mainboards das System rigoros und ohne Zeit Verzug aus, wenn die CPU zu heiß wird.
    In aller Regel geschieht das bei Überschreitung von 105°C. Bei einigen CPU-Mainboard-Kombinationen allerdings etwas später, so ungefähr zwischen 110 und 115 Grad.
    Das klingt erst einmal unheimlich viel, ist aber von Schadens-Temperaturen noch ein gutes Stück entfernt. Schnell oder gar sofort kaputt nämlich erst bei wenigstens 150 Grad (oder mehr).
    Sagt die Fachwelt ... Ich kann das leider (oder zum Glück!) nicht überprüfen.

    Was Anderes, dass Prozessoren wenn sie dauerhaft extrem hohe Temperaturen aushalten müssen, besonders natürlich dann, wenn die Vcore ungesund hoch ist, schneller altern, was sie im Laufe einiger Jahrzehnte auch unbrauchbar werden lässt.
    Unbrauchbar in sofern, dass sie so viel Elektromigration zulassen, dass irgendwann selbst im Idle so wahnsinnig viel Strom in Wärme gewandelt wird, dass Das System thermisch aus dem Ruder läuft.
    Bis das soweit ist, hast Du aber entweder sowieso ein neues System oder zumindest eine effizientere Kühl-Lösung.

    Die meisten Legenden haben einen wahren Kern.
    Vor einigen (vielen!) Jahren war es in der Tat möglich, seinen Prozessor Zu "verheizen".
    Heute gibt es nur noch die Legende. Die Möglichkeit der "Verheizens" gibt es nicht mehr.
    Was es gibt, was teilweise so wirken kann, dass das System furchtbar langsam wird oder gar zu stehen scheint, im nächsten Absatz.

    Vorher, außer man schaltet das Thermal-Management im UEFI aus, versucht das System allerdings selbsttätig diesen Fall, den wir allgemein Not-Abschaltung nennen, zu verhindern.
    Dazu senkt es, sofern es ein AMD-Prozessor ist, mit steigender Temperatur dem Multiplikator und damit den Takt, wobei auch gleichzeitig die Vcore verringert wird. So soll Abwärme gespart werden.
    Intel senkt (in aller Regel) den Takt nicht. Hier wird gethrottled, was bedeutet, dass mit steigender Temperatur immer weniger Takte als effektive Arbeitstakte genutzt werden.
    Wenn der Prozessor auf diese Weise weniger zu ackern hat, hat das letztendlich auch die Wirkung, dass die Temperatur entweder gesenkt wird oder zumindest nicht mehr schnell weiter ansteigt.
    Na ja ..., so soll es sein.
    Es kann aber schon mal passieren, dass das Ganze nicht reicht, etwa weil der Cooler unmäßig verstaubt ist, der Lüfter kaum noch oder gar nicht mehr dreht, ..., woraufhin die Notabschaltung nicht mehr zu verhindern ist.

    Ab wo dieses Throttling oder die Taktsenkungen stattfinden ist von der jeweiligen CPU abhängig.
    Da fragt man mal am Besten die Suchmaschine des Vertrauens nach den Specs des betreffenden Prozessors.
    Ganz allgemein kann man (ohne zu fragen) davon ausgehen, dass das bei einer TCASE von etwa 60 bis 65 Grad los geht. Jedenfalls für/bei nicht total unmodernen Desktop-Prozessoren.

    Gut zu wissen, dass in aller Regel ein Unterschied von etwa 10 Grad zwischen den Core-Temperaturen und der TCASE besteht.
    Oder anders: Misst Dir ein Programm/Tool die Cores mit 65°, kannst Du davon ausgehen, dass der Prozessor eine Temperatur von etwa 55 Grad hat, Du bist in diesem Fall also noch ein kleines Stück von der Deadline, ab der die Wärme-Spar-Mechanismen einschreiten, entfernt.
    Deine CPU wird hier also noch ihre volle Performance entfalten.
    Geändert von Horst58 (15.02.2016 um 18:08 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Temperatur und zur Temperatur-Auslesung
    Von BassDrive im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 13:13
  2. Temperatur
    Von Südi im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 13:13
  3. temperatur ?!?
    Von sexymaexi im Forum Overclocking, Benchmarks und Modding
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 14:16
  4. CPU Temperatur ?
    Von waterguy im Forum Overclocking, Benchmarks und Modding
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 15:30
  5. Temperatur
    Von jonnyh6677 im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 18:41

Stichworte