Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: CPU Kaufberatung

  1. #1
    Avatar von Jacqueline
    Jacqueline Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard CPU Kaufberatung


    Hallo liebe Foren Gemeinde,

    ich bin auf der 'Suche nach einer neuen CPU die auf mein jetziges Board
    ( Gigabyte MA770T-UD3P ) passt,

    und besser ist als meine jetzige CPU
    ( AMD Phenom II x4 955 BE 4 x 3,2)

    Lohnt sich das oder soll ich mir lieber ein neues Board kaufen, ein besseres ?
    Grafikkarte ist eine HD7850 oc 2GB

    Den Rest seht ihr ja auf mein Profil

    Danke schonmal im vorraus
    LG Jacqueline

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.449
    Danksagungen
    2.091

    Standard

    Hi und herzlich Willkommen hier im Forum
    http://www.gigabyte.de/support-downl....aspx?pid=3257
    Für das Board gibt es nicht wirklich was besseres. Wenn brauchst du auch ein neues Board

  3. #3
    Avatar von Jacqueline
    Jacqueline Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo
    Danke für deine Antwort
    Welches board + CPU könntes du mir denn empfehlen
    Ich möchte nicht mehr wie 150 Euro ausgeben .
    Lg Jacqueline

  4. #4
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.692
    Danksagungen
    458

    Standard

    Das minimalste, was man Dir anraten kann, um einen sinnvolenn Sprung nach vorn zu machen, wäre ein
    Intel Haswell-Refresh i5-4460 mit B85 bzw. allenfalls H97-Chipsatz, was Dich aber 234€ kostet. Den RAM kannst Du weiter verwenden.
    Die AMD-Plattform bringt dich nicht weiter.

    Noch etwas teurer und aktuell ist Intel Skylake i5-6500 mit B150-Chipsatz
    Geändert von antarctic (05.02.2016 um 02:46 Uhr)

  5. #5
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.449
    Danksagungen
    2.091

    Standard

    warum willst du aufrüsten, wo ist der PC aktuel zu langsam?

    wenn du wirklich für irgendwas mehr CPU Leistung brauchst, dann ist das Minimum wirkluch ein i5 4460 neben einem Asrock B85M Pro4

  6. #6
    Avatar von Jacqueline
    Jacqueline Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich möchte einfach mehr Power rausholen.
    Ich spiele gerne und bearbeite Videos.
    Z.b in GTA5 kann ich nicht alles auf höchste Einstellung einstellen sondern nur auf mittel oder hoch. :/

  7. #7
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.692
    Danksagungen
    458

    Standard

    GTA5 benötigt für Ultra-Settings eine stärkere Grafik (GPU), um flüssig >30/ >40fps spielen zu können.
    Siehe Benchmark
    Dabei spielt die CPU aber mit eine Rolle. Für Gaming schätze ich den Anteil CPU->GPU im Schnitt auf ca. 25%/75% an den Gesamt-FPS ein, ja nach Game mehr oder weniger.

    - - - Aktualisiert - - -

    Dieser GTA5-Test mit Intel-CPU zeigt, dass eine aktuelle AMD R9-390 (ab 310€) notwendig wäre, um bei Ultra 30-40fps zu erreichen
    Netzteil ab >550W aPFC 80+
    Geändert von antarctic (07.02.2016 um 00:56 Uhr)

  8. #8
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    12.070
    Danksagungen
    1.082

    Standard

    Z.b in GTA5 kann ich nicht alles auf höchste Einstellung einstellen sondern nur auf mittel oder hoch. :/
    Das wird auch so bleiben.
    Mit 150€ Budget brauchst du da gar nicht anfangen.

    GTA 5 auf Ultra benötigt einen aktuellen i5 + Board und eine GTX 970 / R9 390.
    Eher noch stärkere Karten.

  9. #9
    Avatar von Jacqueline
    Jacqueline Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Was haltet ihr davon evtl ein neues board zu kaufen und noch eine hd7850 würde das was bringen in sachen mehr Leistung ?

  10. #10
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    12.070
    Danksagungen
    1.082

    Standard

    Nein, 2GB vram bringen dich sowieso nicht weiter.

  11. #11
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.692
    Danksagungen
    458

    Standard

    Zitat Zitat von Jacqueline Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr davon evtl ein neues board zu kaufen und noch eine hd7850 würde das was bringen in sachen mehr Leistung ?
    Nach Recherche entspräche die Leistungsstärke von HD7850-Crossfire ungefähr einer aktuellen R9-380 bzw. GTX960-OC, welche vorzugsweise als 4GB-Speicher Variante gekauft werden.

    Crossfire bedingt ein teureres Mainboard mit 2x PCIe elektrischen 8-Lanes Anbindung, sowie stärkerem Netzteil. Dabei verdoppelt sich die Speicherkapazität nicht auf 4GB!
    Davon kann ich nur abraten.

  12. #12
    Benelator Schaut sich um
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    7

    Standard

    also der günstigste prozessor der noch in deinem budget liegen würde wäre aktuell der i3 4370, zur zeit bei mindfactory für 149,68 zu haben.
    der hängt deinen jetzigen jedenfalls locker ab. allerdings wäre eben noch ein neues board mit 1150 sockel notwendig.
    da wäre eins der günstigsten das asrock h81m-dgs, das für unter 50 euro zu haben ist.
    also unter 200 euro kommst du für eine neue cpu auf keinen fall da weg und wenn du angemessen zocken willst brauchst du nochmal so viel für die grafikkarte, z.b. gtx 960
    also lieber etwas sparen und dein geld nicht in den sand setzen
    Geändert von Benelator (08.02.2016 um 10:56 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Jacqueline
    Jacqueline Foren-Neuling
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo
    Danke für eure antworten.
    Ich bin mit amd sehr zufrieden und möchte eigentlich auch dabei bleiben.

    Was haltet ihr vom Gigabyte GA-970A-DS3P + Amd fx 8320e ?
    Könnte ich für 190 Euro bekommen.
    Das wäre die Schmerzgrenze 190/200 Euro.
    Lg Jacqueline

  14. #14
    Avatar von antarctic
    antarctic Forenkenner
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    oben links
    Beiträge
    2.692
    Danksagungen
    458

    Standard

    Ich denke, wir haben unsern Standpunkt kund getan, worum es dreht?
    Leistung erfordert finanzielle Mittel.

    Orientiere dich am CPU-Rating über Leistungszuwachs für "Overall/Gaming/Applications".

    Z.b in GTA5 kann ich nicht alles auf höchste Einstellung einstellen sondern nur auf mittel oder hoch
    hier wäre eine stärkere GPU gefragt.

  15. #15
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.663
    Danksagungen
    1.432

    Standard

    Ich bin mit amd sehr zufrieden und möchte eigentlich auch dabei bleiben. Z.b in GTA5 kann ich nicht alles auf höchste Einstellung einstellen sondern nur auf mittel oder hoch.
    Ich kann mich hier den anderen nur anschließen, um Games wie GTA5 ansatzweise mit guten FPS Zahlen nebst hohen Settings zu daddeln, braucht es bei weitem was stärkeres als das was dir AMD bieten kann.
    Die AMD FX waren eh nen Flop und kaum stärker als ihre PII Vorgänger.
    AMD schafft es gerade mal mit den 9000er FX Modellen an einen Ivy/Haswell i5 ran zu kommen und das auch nur, weil sie die Dinger mit bis zu 5Ghz takten lassen. Das dabei die TDP mit 200W und höher angesetzt ist, ist der nervige und teure Nebenefekt, denn die Teile verbrauchen unmengen an Strom, welche nur wenige Mainboards des Sockel AM3+ bereit zu stellen in der Lage sind.
    Was haltet ihr vom Gigabyte GA-970A-DS3P + Amd fx 8320e ?
    Mal überhaubt nichts. Der FX hat sogar weniger Leistung als ein i3 4150, den du fürs gleiche Geld bekommst nur mit dem Unterschied, dass der i3 weniger als die Hälfte an Strom verbraucht.
    Das sinnigste mit wenig Geldeinsatz hat dir @antarctic oben schon genannt, einen i5 4460 nebst B85er Board.
    Damit kämst du dann auf um die 240€, kaum mehr als deine max. angepeilten 200€, allerdings hätte der i5 schon satte 20% mehr an Leistung bei wesentlich geringeren Verbrauch.
    Nebenbei wird dich aber auch deine 7850 auf dauer einbremsen, die Karte ist halt auch schon länger überholt und war schon als sie raus kam nicht die stärkste.
    Wer auch aktuelle Top-Titel gamen will, der kommt im Prinzip nicht an eine GTX970 oder R9 390 vorbei. Zumindest aber eine GTX960 oder R9 380x mit 4GB Vram sollte da am werkeln sein, alles andere bedeutet LOW Einstellungen bei den Games.
    Im Endefekt muss da jeder selber wissen, was er daher ausgeben will und kann.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. PC-Kaufberatung
    Von xPhenoxx im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 14:40
  2. PC Kaufberatung
    Von desaster137 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 18:52
  3. Kaufberatung HP 625
    Von Butler1234 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 03:43
  4. Kaufberatung
    Von BvBorussia09 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 11:20
  5. [Kaufberatung] PC
    Von Slipi im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 22:07

Stichworte