Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zum Tausch des Prozessors/Acer MB

  1. #1
    GastFrage-6641
    Beiträge
    0

    Standard Frage zum Tausch des Prozessors/Acer MB


    Hi, ich habe von nem Kumpel nen alten PC (ACER Aspire M3640) geschenkt bekommen (allerdings mit ner Radeon 5870 Grafikkarte)
    und wollte den eigentlich nur für Bürokrams nutzen; jetzt habe ich mir Mechw. Online runtergeladen. Das speil läuft auch, jedoch nur Grafik low.

    Sicherlich wäre es konsequent sich gleich nen neuen PC zuzulegen, aber eben auch mit gewissen Kosten verbunden.

    Der Rechner hat aktuell den Prozessor: Inter Core 2 Quad Q9300, 2,5 GHz (Socket 775 LGA). Bei dem Mainborad handelt es sich um ein Acer, MCP73PV, Rev. A2, Version R01-C2.

    Gibt es für sone alte Maschine überhaupt noch neue Prozessoren oder müsste man auf gebrauchte (was für mich auch kein Problem wäre) zurückgreifen?

    Welcher würde passen?

    Vielen Dank und viele grüße

    Christoph

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.013
    Danksagungen
    2.028

    Standard

    Für den alten Sockel 775 gibt es schon seit vielen Jahren nichts mehr neues, da geht nur was gebrauchtes. Die 9000er quadcore Reihe ist schon die neuste und letzte CPU Reihe die es für den alten Sockel gab.

    Natürlich gibt es da in der 9000er quadcore Reihe noch welche mit ein paar Mhz mehr, die jetzt kaufen lohnt sich aber nicht, außer man bekommt sie für fast nichts.

    Wenn man da sinnvoll aufrüsten will brauch man ein neues Board, CPU und RAM.

  3. #3
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.606
    Danksagungen
    1.429

    Standard

    Gibt es für sone alte Maschine überhaupt noch neue Prozessoren oder müsste man auf gebrauchte (was für mich auch kein Problem wäre) zurückgreifen?
    Da wirst du nur noch auf den Gebrauchtteilemarkt fündig werden.
    Welcher würde passen?
    Das ist der Knackpunkt. Zum einen handelt es sich bei so einem Fertigrechner zu 99% um so genannte OEM Mainboards. Was wiederum bedeutet, dass jedlicher Support nur (in deinem Fall ACER) beim Vertreiber zu finden ist. Du müßtest also bei ACER auf der HP nach sehen, welche CPU nun das Board in der Lage ist zu unterstützen.
    Desweiteren kann ich dir aber gleich sagen, dass es keine wirklich besseren CPUs geben wird, zumindest im hinblick auf einen Leistungsschub. Da gäbe es eben nur den Q9400, Q9450(welcher aber sehr selten ist), Q9550 und Q9650. Letzterer taktet aber auch gerade einmal nur mit 500Mhz mehr, was, gerade bei so einem alten System, auch nicht viel bringen wird.
    Hab gerade mal auf der ACER Seite nachgesehen und keine Liste mehr von CPUs gefunden, die auf den Board laufen könnten. Das Aktuellste BIOS ist auch schon von 2008 und daher sicher alles überholt.
    Ich denke unterm Strich wirst du mit dem Rechner zumindest in Sachen Gaming nicht weit kommen und würde mir, wenn das eine Primisse ist, lieber einen komplett neuen Rechner zu legen, als in die alte Kiste auch nur noch einen Cent zu investieren.
    Als Office und/oder Inet reicht der aber noch aus.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Acer Aspire V3 771G
    Von Adraxa im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 12:32
  2. Frage zum Acer-Aspire-S3-951-2464G34iss
    Von Grillmaster im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 23:54
  3. Acer Frage
    Von Nosebud im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 19:13
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:28
  5. Frage zur Leistung meines Prozessors
    Von lauriii im Forum Prozessoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 05:55

Stichworte