Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 2.1 PC Lautsprecher im 50-100 Euro Bereich

  1. #1
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Frage 2.1 PC Lautsprecher im 50-100 Euro Bereich


    Hallo PCMasters,

    ich suche zurzeit nach neuen PC Boxen für meinen PC.
    Bis jetzt hatte ich die Trust Tytan GXT 38 die für mich wirklich gut waren.
    Ich konnte mich nicht über sie beschweren und fand das der Ton und der Bass wirklich gut war, vor allem für diesen Preisbereich. Allerdings hat ein Lautsprecher nach 1,5 Jahren ein merkwürdiges surren und knacken bei hohen Tönen. Scheint wohl die Membran oder so einen Knacks zu haben. Leben kann man damit aber ein bisschen stören tut es dann schon vor allem wenn man sich Soundtracks ala Dead Space reinzieht. Da kommt in der Tat Horror auf aber hauptsächlich wegen des Sounds der Rechten Box. Naja wie auch immer.

    Jedenfalls suche ich jetzt nach einem neuen 2.1 System ähnlich wie das was ich zurzeit habe aber vielleicht geht es ja noch besseres in dem Bereich. Damals habe ich 70 Euro oder so für die Boxen ausgegeben. Ich erwarte kein HiFi System, ich denke das wäre in dem Bereich auch nicht möglich aber ich brauche es auch nicht. Ich war mit den aktuellen Boxen mehr als zufrieden und Musik hören sowie Zocken war super.

    100 Euro ist wirklich die Grenze auch wenn manche mir jetzt vielleicht Teufel etc empfehlen wollen. Wirklich Nett aber soviel Geld gebe ich dafür nicht aus. Ich brauch einfach nicht mehr da ich zufrieden mit meinen aktuellen bin. Zusammen mit meiner ASUS Xonar DX Soundkarte tonen die wirklich gut.

    Ich hätte nur gerne ein paar Vorschläge, eventuell habt ihr ja schon gute Erfahrungen gemacht und ich kann mich inspirieren lassen.
    Es sollte übrigens wirklich ein 2.1 System sein. Ohne Subwoofer geht gar nicht.

    Ich habe mich auch schon mal grob umgeschaut und bin auf die Genius SW.G2.1 3000 gestoßen. Sehen sehr schick aus und die Reviews scheinen auch ziemlich gut zu sein.

    Hier sind die Genius:
    http://tinyurl.com/mfqc8k7

    Hier sind übrigens noch meine aktuellen:
    http://tinyurl.com/kn6ljmv

    Danke schon mal für ein paar Tipps.

  2. #2
    KonZe Banned
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    3.101
    Danksagungen
    665

    Standard

    Wenn die Lautsprecher auch nicht ganz so... lächerlich aussehen dürfen, dann würde ich zu den Edifier C2X raten.

  3. #3
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Standard

    An sich scheinen die Edifier C2X ja ziemlich gut zu sein aber das Design ist mir persönlich zu schlicht vor allem das Design des "Subwoofers". Ich werde die trotz allem mal im Hinterkopf behalten.

  4. #4
    KonZe Banned
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    3.101
    Danksagungen
    665

    Standard

    Wie du meinst.

    Wenn du gerne ein System kaufst, welches sich trotz Musikwiedergabe in den Standby schaltet, nicht eine ordentliche Bewertung hat und es stattdessen zu solchen Aussagen kommt:
    [...] und für Bass verliebte Menschen ein OHRgassmuss, ein bass wie ich ihn zuvor noch nicht auf 2.1 Boxen erlebt habe.
    Quelle

    Kannst du gerne machen.
    Ich wäre ehrlich gesagt auch nicht verwundert, wenn du mit dem Genius gewissermaßen "glücklicher" wirst. Das Edifier ist nämlich eher neutral und nicht auf Brummbass abgestimmt.

    Wenn man "nichts Besseres kennt" kann man sich recht schnell zufrieden geben. Ich vertrete da eher die Philosophie, dass es immer etwas Besseres sein soll, wenn ich mir etwas Neues hole, was etwas in meinem Besitz ersetzt. Egal ob es Maus, Tastatur, Lautsprecher, Kopfhörer, Monitor oder weiß der Geier was ist. Man will doch irgendwie vorankommen.
    Geändert von KonZe (22.04.2015 um 07:57 Uhr)

  5. #5
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ja dein Zitiertes Zitat war einer der Hauptgründe warum es passend für mich wäre.
    Genau danach suche ich eben da ich überwiegend Basslastige Musik höre aber auch insgesamt auf Bass stehe.

    Keine Box hat perfekte Reviews. Lese des öfteren von Rauschen bzw schwankenden Lautstärke Pegeln, auch bei der Edifier. Problem ist das dies meistens nur vereinzelt Leute sind bzw nur einer und dann fragt man sich ob das Problem nicht die Box war sondern der User oder halt andersrum aber da andere von diesen Problemen nicht berichten ist es merkwürdig. Kann ja auch bei den Leuten an billigen Onboard Chips liegen, wie ich des öfteren Lese. Kein Wunder das es hier und da mal rauscht bzw da in den Standby geschaltet wird oder nicht als 2.1 erkannt wird. Wenn man dann die Soundkarte direkt eng neben einem Lüfter Monster einbaut hat man oft das gleiche Ergebnis, Rauschen.

    Da meine aktuelle Karte + Anlage aber 0% Rauschen hat und keine Lautstärke und andere Probleme hat gehe ich davon aus das dies bei den neuen auch nicht sein sollte, sofern es nicht wirklich an der Box liegt. Aber das würde ich dann Wissen wenn die Anlage bei mir aufm Tisch steht. Ich wollte sowieso noch Mediamarkt, Saturn etc und mich da mal umschauen. Oftmals haben die sogar Amazon Produkte da die man Live testen kann.

  6. #6
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.596
    Danksagungen
    442

    Standard

    Das Rauschen kann X Faelle ausloesen, selbst von einem 300,- Brett mit einem aktuellen codec. Grafikkarte, Netzteile - da muesste man Physiker und Elektroniker zusammen sein um das genau messen zukoennen welche Magnetfelder wo sind. Generell hat auch qualitativer Sound am PC nichts zusuchen, weil in den meisten Faellen geht es doch in die Hose weil zu viele Faktoren den Sound beeinflussen koennen.

    Die Frage ist wofuer du die Boxen verwenden moechtest - wenn du generell keine Boxen im Hause hast und du ausschliesslich Musik hoeren moechtest, wuerde ich deutlich mehr in die Tasche greifen, um mehr den Windowssound hoeren zuwollen...

  7. #7
    KonZe Banned
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    3.101
    Danksagungen
    665

    Standard

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    oder nicht als 2.1 erkannt wird.
    Wie soll eine Soundkarte denn überhaupt erkennen, dass es sich um 2.1 Lautsprecher handelt, wenn es nur einen Stereo Klinkenstecker gibt?
    Solche Bewertungen kommen von absolut Unwissenden und irritieren andere, nach Meinungen suchende Kunden, die oft genug ebenfalls nicht unbedingt viel Ahnung von der Materie haben.

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    Wenn man dann die Soundkarte direkt eng neben einem Lüfter Monster einbaut hat man oft das gleiche Ergebnis, Rauschen.
    Genau, Luftzug hat Auswirkungen auf Soundkarten!

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    Ich wollte sowieso noch Mediamarkt, Saturn etc und mich da mal umschauen. Oftmals haben die sogar Amazon Produkte da die man Live testen kann.
    Bringt wohl nicht sonderlich viel...
    In solchen Läden klingt es völlig anders als bei dir zu Hause, mal ganz abgesehen von dem Grundpegel, der dort herrscht.

  8. #8
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Standard

    Erkennen tut die das in dem Sinne nicht aber manche Soundtreiber haben die Möglichkeit auf 2.1 umzustellen. Ob das irgendwas praktisch bringt oder ob das im Treiber nur Optik ist kann ich aber nicht sagen.

    Luftzug bzw das allgemeine Surren, Spulenfiepen von Grafikkarten kann durchaus Einfluss auf eine Soundkarte haben.
    Anfangs hatte ich meine Soundkarte direkt neben meiner Grafikkarte eingebaut und ich hatte ein kleine wenig Rauschen im Sound Output aber vor allem beim Mikro.

    Klar ist im Saturn oder anderer Markt ein gewisser Grundpegel, aber es ist weniger aufwändiger bzw riskant sich die Teile nach Hause liefern zu lassen.
    Außerdem kann man da grob aussieben.

  9. #9
    KonZe Banned
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    3.101
    Danksagungen
    665

    Standard

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    Erkennen tut die das in dem Sinne nicht aber manche Soundtreiber haben die Möglichkeit auf 2.1 umzustellen. Ob das irgendwas praktisch bringt oder ob das im Treiber nur Optik ist kann ich aber nicht sagen.
    Wird abhängig von Soundkarte und deren Treiber sein, ob und was sie bei Stereo und 2.1 für einen Unterschied machen...

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    Luftzug bzw das allgemeine Surren, Spulenfiepen von Grafikkarten kann durchaus Einfluss auf eine Soundkarte haben.
    Anfangs hatte ich meine Soundkarte direkt neben meiner Grafikkarte eingebaut und ich hatte ein kleine wenig Rauschen im Sound Output aber vor allem beim Mikro.
    Das hat weder etwas mit dem Luftzug noch mit Surren/Spulenfiepen (den daraus resultierenden Schallwellen) zu tun. Es sind die elektromagnetischen Wellen, die zu Problemen führen.

    Dabei muss es nicht unbedingt die Soundkarte oder welche Quelle auch immer man nimmt sein, die zu Rauschen führt, es ist auch oft genug das Kabel (welches durch elektromagnetische Felder von anderen Kabeln, Geräten, etc. beeinflusst wird) oder der Verstärker.

    Zitat Zitat von HardwareDuck Beitrag anzeigen
    Klar ist im Saturn oder anderer Markt ein gewisser Grundpegel, aber es ist weniger aufwändiger bzw riskant sich die Teile nach Hause liefern zu lassen.
    Außerdem kann man da grob aussieben.
    Defektes geht ohnehin zurück und bei der mageren Auswahl, die die Läden bei mir in der Umgebung haben, hatte ich bisher nie wirklich das Bedürfnis, etwas Probe zu hören...
    Mit bescheidener Aufstellung, ohne Wände in der Nähe, auf Blechregalen stehend und mit 128 Kbit/s MP3 befeuert. Der Hammer.
    Mehr als einen Funktionstest kann es da nicht geben, klingt doch alles wie Brei.

    Da kommt aber wohl wieder die Diskrepanz zwischen Menschen zur Geltung, was Anforderungen die man stellt und dem was man kennt & erwartet anbelangt.

  10. #10
    fritzthe Schaut sich um
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    1

    Standard

    Ist vergebene Mühe. Wenn man auf cooles Drachendesign steht und sich davon einfangen lässt, dabei aber massive Einschnitte in der Qualität macht ist deine gute Beratung zu schlichten, besseren Systemen vergeben.

    Sent from my GT-I9505 using PCMasters.de mobile app

  11. #11
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Standard

    Die Edifier und Genius haben gleich gute Reviews.
    Aussehen ist mir schon wichtig und die Edifier sind halt relativ schlicht aber was mich besonders stört ist das es Leute gibt die nicht mit dem Bass vom Edifier System zufrieden da er wohl nicht so toll sein soll.
    Bei dem Subwoofer kein Wunder, da lege ich persönlich halt schon Wert drauf aber ich verlasse mich nicht nur auf Reviews. Ich werde sowieso probieren beide Systeme wenn möglich irgendwo zu testen.

    Ich hatte lediglich nach ein paar Empfehlungen gefragt die ich dann in meinen Auswahlradius packen kann. Ich gehe nicht davon aus das es die Perfekte Anlage für jeden gibt. Jeder hat andere Ansprüche.

    Geschmäcker sind halt verschieden aber die Meinung des anderen als Lächerlich zu bezeichnen und nichts sinnvolles zu der Diskussion hier beizutragen sind 2 paar Schuhe. @fritzthe

  12. #12
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    12.070
    Danksagungen
    1.082

    Standard

    Du solltest meiner Meinung nach noch etwas sparen.
    In dem Preisgefüge gibt es nichts, was man empfehlen könnte.
    Klar sind die Edifier generell immer recht gut (gut im Sinne von kein kompletter Müll).
    Trotzdem würde ich lieber noch warten und das Budget etwas aufstocken.

    Die billigen 2.1 Sets klingen einfach zu sehr nach Blechdose.
    Möglichst viel "BumBum", um jeden Preis, um mehr geht es in diesem Preisbereich nicht.
    Gut klingen tut das nicht.

    Ich habe am PC z.B ein paar Magnat Interior Pro -> http://www.amazon.de/Magnat-Interior.../dp/B0040Y932I

    Dazu ein ganz kleiner Scythe Verstärker -> http://www.reichelt.de/SDAR-2100-BK/...707&OFFSET=16&

    Klingt deutlich besser als diese ganzen Brüllwürfel Sets.
    Ein Sub kommt für mich in dem Preisbereich gar nicht in Frage, klingt sowieso nur nach Matsch.
    Ich habe das Set auch nicht zum Musik hören in dem Sinne, sondern mehr für Videos, Clips, alles was man am PC halt mal abspielt.

    Zum Musik hören nutze ich ein paar Teufel Ultima, einen Harman Kardon Sub und einen gescheiten Denon AVR. Das klingt dann auch entsprechend. Kostet aber auch schnell 1000€.

  13. #13
    Avatar von HardwareDuck
    HardwareDuck Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    8

    Standard

    Diese Magnat Interior sehen ganz gut aus, vor allem weil sie eine gute Klangqualität haben sollen.
    Ganz ohne Subwoofer geht bei mir aber einfach nicht.
    Ich finde meinen aktuellen ziemlich gut, starker aber sauberer Bass und aus Holz.
    An dem ist auch nichts dran und der hat unter anderem Energiespar Optionen.
    Wenn möglich könnte ich die Magnat Lautsprecher einfach an den Subwoofer anschließen, so wie das zurzeit halt auch ist. Danke für den Tipp.

    Ich überlege sowieso ob ich nicht noch warten soll. Ende diesen Jahres oder irgendwann nächsten Jahres wollte ich mir sowieso einen Komplet neuen PC zusammenschrauben und meinen alten, samt Zubehör weggeben. Sprich dann müsste ich sowieso eine neue Anlage dazu kaufen. Zurzeit hält es sich mit meinen aktuellen ganz gut aus, auch GTA 5 lässt sich super zocken.

    Mal schauen, ich behalte auf jedenfall die Empfohlenen mal im Hinterkopf.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Suche Lautsprecher / bis 40 Euro
    Von magix im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:41
  2. HD7850 oder vll auch eine andere im Bereich von 200 Euro?
    Von Patrick Hügel im Forum Grafikkarten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 09:24
  3. Gaming PC | Bereich: 1000 Euro
    Von SupremeC im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 21:15
  4. Gaming Pc 900 Euro samt Monitor, Lautsprecher und Tastatur + Maus
    Von Degi im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 15:26
  5. PC so im bereich 1000 max 1100 Euro
    Von Kingslayer im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 14:49

Stichworte